}

Sonnen- und Strandtourismus

Die Hauptattraktion der Provinz ist die hervorragende Qualität der Strände mit warmem und ruhigem Wasser, die von bis zu 100 m hohen Erhebungen flankiert werden, die dem Ort ein unvergleichliches Gefühl der Privatsphäre verleihen.

Der Tourismus wird von Jibacoa in der Gemeinde Santa Cruz an der Nordküste der Provinz vertreten. Das Gebiet erstreckt sich von der Region El Fraile bis zur Bucht Bacunayagua auf halber Strecke zwischen Havanna und Varadero. Es nimmt etwa 16,7 km² ein und umfasst etwa 9,5 km Küste mit 5 Stränden mit unterschiedlichen Merkmalen mit einer Länge zwischen 200 und 700 Metern. Die Transparenz des Wassers und die Schönheit des Meeresbodens, vor allem der Ufer, Korallenriffe und Wracks, begünstigen die Entwicklung des Tauchens. Es gibt einige Fischarten, die für das Sportfischen von Interesse sind.