Buchen Sie Ihre Reise!

Bildende Kunst in Matanzas

In der Stadt Matanzas ist das kulturelle Epizentrum an die Küste der Narvaez-Straße umgezogen. Darin gibt es kleine gastronomische Betriebe, die sich mit dem kulturellen Thema befassen. Gleichzeitig haben mehrere Künstler ihre Räumlichkeiten zu eigenen Galerien umgebaut und die traditionelle Werkstatt, in der die Werke hergestellt werden, mit persönlichen Ausstellungsbereichen öffentlicher Art zusammengeführt.

Die Werkstatt des Lolo ist eine der Hauptattraktionen, Osmani Betancourt, Gründer und Leiter der Galerie-Werkstatt Lolo, ist bekannt für die Herstellung von Skulpturen aus Themen und provokanten Formen. Mit einer bemerkenswerten Rechnung erregen sie die Aufmerksamkeit der Passanten vom ersten Blickkontakt an. Sein Platz ist als einer der geschäftigsten Workshops für Kunstliebhaber in Kuba und im Ausland legitimiert.

Manuel Hernández, Karikaturist und Keramiker aus Matanzas, mehrfacher Gewinner nationaler und internationaler Auszeichnungen in Kategorien wie Humor und Journalismus, arbeitet seit mehreren Jahren in demselben Workshop Hand in Hand mit dem "Lolo".

Ganz in der Nähe des Paseo Marinero, auf der Fundamental Plaza der Stadt, befindet sich die Kunstgalerie Esquerré, deren Hauptaufgabe es ist, die bildende Kunst in der Provinz zu fördern, sei es von Künstlern Matanzas, aus dem nationalen oder internationalen Katalog, die stets darum bemüht sind, die Kunst zu erhalten hohe Qualität der Werke, die sie präsentieren.