}

Das Kino

Die International Film and TV School (EICTV) gilt als eine der wichtigsten audiovisuellen Ausbildungseinrichtungen der Welt. Es wurde vom Filmemacherkomitee von Lateinamerika als Tochtergesellschaft der Stiftung des Neuen Lateinamerikanischen Kinos und mit Unterstützung der Regierung der Republik Kuba gegründet. Es wurde am 15. Dezember 1986 eingeweiht.

Ursprünglich für Studenten aus Lateinamerika, Afrika und Asien konzipiert, verwirklichte das EICTV die Unterrichtsphilosophie "learning by doing", bei der Professoren aktive Filmemacher sind und ihr Wissen durch Übung und Erfahrung vermitteln. Derzeit ist die Registrierung für die audiovisuelle Welt interessant. Tausende von Fachleuten und Studenten aus mehr als 50 Ländern haben die Klassenzimmer durchlaufen, wodurch es zu einem Raum für kulturelle Vielfalt wurde. Es hat seinen Hauptsitz in der Nähe von San Antonio de Los Baños und gehört zur Provinz selbst. Das Hotel liegt eine Stunde vom Zentrum von Havanna und 25 Minuten vom internationalen Flughafen José Martí entfernt weite Ebene.

 Lesen Sie mehr...