Buchen Sie Ihre Reise!

 

Wie kommt man nach Kuba?

 

Gelegen in der Insel Karibik, am Eingang zum Golf von Mexiko, ist die Große Antillen ein Reiseziel, das den potentiellen Besucher aus verschiedenen Breitengraden bevorzugt. Es gibt zwei Zufahrtsstraßen zum Gebiet: Luft und See. Kuba hat 10 internationale Flughäfen und 15 nationale Flughäfen, die sich in verschiedenen touristischen Destinationen im gesamten Archipel befinden, was die Verbindung durch die verschiedenen Fluggesellschaften zu und zwischen den Hauptgebieten ermöglicht.


Internationale Flughäfen in Kuba:

  • José martí (Boyeros, La Habana)
  • Vitalio Acuña (Cayo largo, Isla de la Juventud)
  • Juan Gualberto Gómez (Matanzas)
  • Ignacio Agramonte (Camagüey)
  • Frank País (Holguín)
  • Antonio Maceo (Santiago de Cuba)
  • Abel Santamaría (Santa Clara, Villa Clara)
  • Jaime González (Cienfuegos)
  • Jardines del Rey (Cayo Coco, Ciego de Ávila)
  • Sierra Maestra (Manzanillo, Granma)

Kuba hat auch 4 Kreuzfahrt-Terminals für den Zugang zum Meer, in Havanna (Avenida del Puerto), Cienfuegos (Calle La Mar), Isla de la Juventud (Punta Francés) und Santiago de Cuba (Jesús Menéndez Avenue); und 15 internationale Marinas oder strategische Punkte in den touristischen Destinationen, wo mittel- und kleinformatige Boote mit Blick auf nautische Ereignisse und Aktivitäten von Interesse für den Besucher andocken.